Suchformular

Projekte mit Schulklassen

Was sind invasive Neophyten? Wie lassen sich die Arten bestimmen? Welche Bedingungen brauchen sie, um zu wachsen und sich zu verbreiten? Wie beeinflussen sie heimische Arten und Beziehungen in Ökosystemen? Das Thema berührt viele Inhalte des Biologieunterrichts ab Klassenstufe 9. Melden Sie ihre Klasse jetzt für Projekte an!

Folgeprojekt: App damit! – Invasive Neophyten mit dem Smartphone kartieren

Die Arbeit mit Smartphones bietet einen niedrigschwelligen Zugang zum Thema Pflanzen und soll die SchülerInnen motivieren, sich diesem sonst eher unbeliebten Gegenstand zuzuwenden. Sie lernen, invasive Neophyten zu bestimmen und deren potenzielle Standorte zu identifizieren (Tag 1). Mit der Korina-App kartieren wir diese Arten im Gelände. Dazu werden eigene Smartphones genutzt. Anschließend werden die Daten hochgeladen und gemeinsam ausgewertet (Tag 2).

Zielgruppe: SchülerInnen der Jahrgangsstufen 9 bis 12 im Biologie- und Geografieunterricht (nach Absprache auch mit jüngeren SchülerInnen möglich)

Termin: nach Absprache

Zeit: 2 Tage, von Mai bis September

Ort: Schule und Gelände

Teilnahmebeitrag: unentgeltlich

Referentinnen: Katrin Giese (Dipl. Pädagogin); Theresa van Aken (Masterstudentin Management Natürlicher Ressourcen)

Anmeldung: nutzen Sie bitte dieses Formular (zum Ausfüllen benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader

Voraussetzungen für die Umsetzung:

* Für je 3 SchülerInnen ist ein Android-Smartphone bzw. iPhone vorhanden. Gebühren für die Nutzung des mobilen Internets fallen für Smartphones nicht an, da die Daten offline kartiert und über einen kostenlosen WLan-Zugang hochgeladen werden. Achtung: für iPhones besteht diese Möglichkeit einer offline-Kartierung nicht, weshalb diese nur dann von SchülerInnen genutzt werden sollten, wenn laut Telefonvertrag keine weiteren Gebühren für das mobile Internet anfallen.

** Es ist ein kostenloser WLan-Zugang in der Schule vorhanden. Sollte dies nicht der Fall sein, erzeugen wir über unser Korina-iPhone einen WLan-Punkt. Eine Verbindung über die Schule ist vermutlich jedoch stabiler.

*** Die Erziehungsberechtigten sind damit einverstanden, dass die kostenlose Neophyten-App auf den Geräten der SchülerInnen installiert wird um damit zu kartieren. Nach Projektende kann die App problemlos deinstalliert werden. Infos über die App finden Sie hier.

****die SchülerInnen sind in einer Gruppe zu zweit oder dritt im Gelände (Stadtflächen, Wiesen, Flussläufe, Brachfläche, Wald…) unterwegs, um zu kartieren. Auch hierfür ist das Einverständnis der Erziehungsberechtigten notwendig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einführungsprojekt: Invasive Neophyten               

Mit einem Kurzfilm und Spiel wird geklärt was invasive Neophyten sind und welchen Einfluss sie auf heimische Ökosysteme haben. (45 Min.) Optional wird im Anschluss die Bestimmung einer invasiven Art geübt. (90 Min.)

Zielgruppe: SchülerInnen der Jahrgangsstufen 9 bis 12 im Biologie- und Geografieunterricht (nach Absprache auch mit jüngeren SchülerInnen möglich)

Termin: nach Absprache

Zeit: 45/90 Minuten, ganzjährig

Ort: Schule

Teilnahmebeitrag: unentgeltlich

Referentinnen: Katrin Giese (Dipl. Pädagogin); Theresa van Aken (Masterstudentin Management Natürlicher Ressourcen)

Anmeldung: nutzen Sie bitte dieses Formular (zum Ausfüllen benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader

 

Im Archiv erhalten Sie einen Eindruck von unserer Bildungsarbeit im vergangenen Jahr.


Korina | Koordinationsstelle Invasive Neophyten in Schutzgebieten
Sachsen-Anhalts beim UfU e.V.
Große Klausstraße 11, 06108 Halle
Telefon 0345-202 65 30, Fax 0345-685 85 216
kontakt@korina.info

INHALTSVERZEICHNIS